Abenteuer Pfadfinder

Pfadfinder werden ist nicht schwer!

Ab 7 Jahren k├Ânnen Jungen und M├Ądchen Pfadfinder werden. Nach einer gewissen Probezeit wird der Neuling dann in der Gruppe aufgenommen und darf nun die praktische und gemeinschaftsf├Ârdernde Pfadfindertracht (Kluft) tragen. Er/Sie verspricht die Grundregeln der Pfadfinder zu befolgen. Diese 10 Pfadfindergesetze umfassen Werte wie Hilfsbereitschaft, Zuverl├Ąssigkeit, Nat├╝rlichkeit, Ritterlichkeit, Ehrlichkeit, usw. .

Der Begriff Pfad bezieht sich dabei nicht nur auf den Wanderweg, sondern bezeichnet ebenso den Lebenspfad. Nicht selten bleiben die Jungen und M├Ądchen ├╝ber viele Jahre in der Gruppe oder finden sich sp├Ąter in einer ├älterengemeinschaft zusammen.

Einmal Pfadfinder – immer Pfadfinder!

Was erwartet dich?

  • Einmal w├Âchentlich treffen sich die einzelnen Gruppen zu ihren Gruppenstunden, den Heimabenden.
    Dort wird neben Spiel und Spa├č auch alles Wichtige f├╝r ein Pfadfinderleben ge├╝bt:
    Zeltaufbauen, Rucksackpacken, gemeinschaftliches Handeln…
    Da eine Gemeinschaft auf jedes Mitglied angewiesen ist, ist p├╝nktlicher Beginn sowie zuverl├Ąssige Teilnahme an den Heimabenden daher f├╝r uns selbstverst├Ąndlich.
  • Mehrfach im Jahr finden neben den Heimabenden kleinere Tagesausfl├╝ge statt, die wir Hortenstreifen nennen. Ob ein Besuch des ZooM, Schwimmbad, Kanalbaden – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und jedes Mitglied ist aufgefordert, eigene Ideen und Vorschl├Ąge einzubringen.
  • Ebenso finden mehrmals im Jahr Wochenendfahrten sowie Zeltlager statt. Ob zur ├ťbernachtung bei einem Bauern, im Zelt, in Pfadfinderheimen – die Fahrt ist f├╝r uns ein wichtiger, wenn nicht der wichtigste Punkt unserer Aktivit├Ąten.
  • Einmal im Jahr geht es auf gro├če Fahrt, meistens ins Ausland.
    Wir waren bereits mit Kanu, Fahrrad, Flo├č, Zug oder zu Fu├č unterwegs im Baltikum, Polen, ├ľsterreich, Italien, Frankreich, Griechenland, Portugal, Kreta, Deutschland, Schweiz, Irland, England, Schottland, Bretagne, Kanada…
    F├╝r manche dieser Fahrten ist ein Mindestalter erforderlich.
  • Alle 2 Jahre, zu Pfingsten, kommen mehrere tausend Pfadfinder aus s├Ąmtlichen Gruppen zum gro├čen Bundeslager zusammen.
  • 4 bis 5 mal pro Jahr treffen wir uns zu Baueins├Ątzen an unserem Pfadfinderheim, dessen Renovierung und Gestaltung in Eigenarbeit erfolgt.