DatenschutzerklÀrung

Die nachfolgende ErklĂ€rung gibt Ihnen einen Überblick darĂŒber, welche personenbezogene Daten der Pfadfinderstamm Wulfila im Deutschen Pfadfinderbund zu welchem Zweck wĂ€hrend Ihres Besuches auf unseren Internetseiten erfasst und wie diese verwendet werden.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir weisen darauf hin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) SicherheitslĂŒcken aufweisen kann. Ein lĂŒckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:
Verein zur Förderung der Jugendarbeit im Deutschen Pfadfinderbund e.V.
Reinersweg 5
45894 Gelsenkirchen
dc{at}wulfila{dot}org

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsĂ€tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfĂ€higen Website sowie unserer Inhalte erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmĂ€ĂŸig nur nach Einwilligung des Nutzers.

Soweit fĂŒr VerarbeitungsvorgĂ€nge personenbezogener Daten eine Einwilligung notwendig ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unsererseits oder eines Dritten erforderlich und ĂŒberwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfĂ€llt. Eine Speicherung kann darĂŒber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europĂ€ischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist ablĂ€uft.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen (Browsertyp / verwendete Version, Betriebssystem, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites, von denen auf unsere Internetseite gelangt wurde, Websites, die ĂŒber unsere Website aufgerufen werden) vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage fĂŒr die vorĂŒbergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorĂŒbergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. HierfĂŒr muss die IP-Adresse fĂŒr die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die FunktionsfĂ€higkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie fĂŒr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spĂ€testens sieben Tagen der Fall. Eine darĂŒberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder anonymisiert.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist fĂŒr den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

Kontaktaufnahme

Der Kontakt mit uns kann ĂŒber auf dieser Webseite bereitgestellte E-Mail Adressen erfolgen. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die eingegeben Daten (Name, E-Mail-Adresse, Betreff, Nachricht) an uns ĂŒbermittelt und gespeichert.

Mit dem Senden der Kontaktanfrage willigen Sie in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, unter Kenntnis dieser DatenschutzerklĂ€rung, ein. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme ĂŒber die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail ĂŒbermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich fĂŒr die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung dieser Daten ist eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) beziehungsweise bei Übersendung einer E-Mail Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgefĂŒhrt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Login

Derzeit gibt es keinen Login Bereich auf dieser Webseite.

Cookies

Wir setzen auf unserer Homepage sogenannte Cookies ein. Cookies sind Datenpakete, die Ihr Browser auf unsere Veranlassung in Ihrem EndgerÀt speichert. Dabei werden zwei Arten von Cookies unterschieden: temporÀre, sogenannte Session-Cookies, und persistente Cookies.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporĂ€res Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthĂ€lt keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest (dies betrifft derzeit nur die Administratoren und Moderatoren dieser Webseite), werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies fĂŒr die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswĂ€hlst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusÀtzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthÀlt keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfÀllt nach einem Tag.

Rechte der Betroffenen

Werden von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen die im weiteren beschrieben Rechte uns gegenĂŒber zu. Richten Sie Ihr Verlangen bitte, am besten per E-Mail, an den o.g. Verantwortlichen.

Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft sowie BestĂ€tigung ĂŒber die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder VervollstÀndigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollstÀndig sind.

EinschrÀnkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht die EinschrÀnkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar fĂŒr eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu ĂŒberprĂŒfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmĂ€ĂŸig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die EinschrĂ€nkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten fĂŒr die Zwecke der Verarbeitung nicht lĂ€nger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten GrĂŒnde gegenĂŒber Ihren ĂŒberwiegen.

Löschung: Sie haben das Recht, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzĂŒglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden GrĂŒnde zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden fĂŒr solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, fĂŒr welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stĂŒtzte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung.
  • Sie legen gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemĂ€ĂŸ Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmĂ€ĂŸig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemĂ€ĂŸ Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

DatenĂŒbertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu ĂŒbermitteln. In AusĂŒbung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen ĂŒbermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dĂŒrfen hierdurch nicht beeintrĂ€chtigt werden.

Widerspruch: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwĂŒrdige GrĂŒnde fĂŒr die Verarbeitung nachweisen, die gegenĂŒber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten ĂŒberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen.

Widerruf der Einwilligung: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche EinwilligungserklĂ€rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die RechtmĂ€ĂŸigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berĂŒhrt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstĂ¶ĂŸt. Die fĂŒr den Betreiber dieser Seite zustĂ€nde Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte fĂŒr Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Kavalleriestr. 2-4, 40102 DĂŒsseldorf, Tel.: 0211/38424-0, E-Mail: poststelle{at}ldi.nrw.de

Hosting der Webseite

Der Internetauftritt unseres Pfadfinderstammes wird auf Servern der „ALL-INKL.COM – Neue Medien MĂŒnnich GmbH“ in Deutschland gehostet. BezĂŒglich weiterer Informationen verweisen wir auf die Webseiten der „ALL-INKL.COM – Neue Medien MĂŒnnich GmbH“.